Unsere Pferde

Paul (seit 2013)

Paul (eigentlich Paladin) gehört seit Anfang 2013 zu unserem Team und wurde von Ulla und der Turniergruppe ausgebildet. Er hat sich bei uns gut eingelebt und mit seinem Job als Voltipferd angefreundet. Paul ist ein ganz süßer Kerl, der sehr neugierig und verfressen ist und an allem was er findet knabbern möchte. Er freut sich jedes Mal, wenn wir zu seinem Padock laufen, weil er hofft etwas Leckeres abstauben zu können und im Betteln ist der süße Kerl auch meist erfolgreich. In den Voltipausen schaut der neugierige Paul immer mal wieder nach seinen Voltis und hilft ihnen sich für Voltiübungen zu entscheiden, vom Krafttraining abzuhalten oder nach zu dehnen. Je nach Laune zeigt er uns, dass er eigentlich auch gerne ein Rennpferd wäre und düst um Ulla herum oder zeigt seinen Dickschädel und wartet darauf von uns in den Hänger getragen zu werden. Wenn es aber drauf ankommt, gibt er sein bestes für uns und läuft tapfer seine Runden. 2015 durfte Paul auf ein paar Voltitagen ein wenig Turnierluft schnuppern und hat mit Nadja seinen ersten Einzelstart gemeistert. Bei seinen ersten Turnieren in der LK A ließ er sich im Frühjahr 2016 noch etwas von der ungewohnten Atmosphäre ablenken. Von Turnier zu Turnier wird er jedoch sicherer und wir sind froh einen so tollen Partner wie ihn zu haben.


Donelli (2015)

 

 

Spitzname: Hase, Donellski

Seit 2015 trainiert unsere Nachwuchsgruppe auf Donelli. Seit 2017 ist er unser zweites Vereinspferd und total lieb im Umgang. Leider ist Donelli ein kleiner Pechvogel und hat sich in der Vergangenheit immer wieder verletzt. Er macht jetzt aber tolle Fortschritte und lernt unterm Sattel von Jamie und im Volti ständig dazu.

Ehemalige Pferde

Pan Tau (bis 2015)

 

 

Pan Tau hat schon beim ersten Training toll mitgearbeitet und machte seine Sache richtig gut.

Er lief für unser Nachwuchsteam und wurde uns von Silke und Steffen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!


Wallace (bis 2015)

Er ist das Pferd von Karin und lief einige Jahre als Voltipferd. 2013 konnte die Turniergruppe mit ihm in die LK L aufsteigen. Ab 2013 tug er dann hauptsächlich die Nachwuchsgruppe, die mit ihm auf einigen Voltitagen erfolgreich waren. Da er nicht mit uns nach Deißlingen umgezogen, können wir auf ihm nicht mehr trainieren. Danke Wallace für die schöne Zeit mit dir! Wir werden dich nicht vergesesn und besuchen bald.

Vielen Dank Karin, dass du ihn uns all die Jahre zur Verfügung gestellt hast!


Sokrates (bis 2009)

Leider mussten wir uns von unserem sehr zuverlässigen und treuen Pferd Socke verabschieden, da er aus gesundheitlichen Gründen (Tumor am Kopf) kein Volti mehr gehen konnte.

 

Er ist im Juni 2009 vom Zollhaus in einen Offenstall umgezogen. Auf mehreren riesen Weiden mit toller Aussicht und einer netten Herde konnte er seinen Ruhestand in vollen Zügen genießen! Leider wuchs sein Tumor weiter und das Atmen fiel ihm immer schwerer. Wir sind sehr traurig einen so tollen Partner verloren zu haben!

 

Wir werden dich nie vergessen liebe Keksmaschine!!!

 

Wurde Socke oder Keksmaschine genannt (weil er laut Ulla sooo süß ist, dass er sogar Kekse produziert) und war ein richtiges Schätzle! Super brav und lief für uns fleißig seine Runden.


Wum

 

Der liebe Wum war manchmal schon etwas anstrengender als Socke, erwies uns aber treue Dienste im Doppel- und im Kindervolti. Jetzt ist er jedoch umgezogen und läuft nicht mehr als Voltipferd.